1. https://joinbox.com/blog/seo-fuer-drupal-8-teil-2 SEO für Drupal 8 (Teil 2)
November 2019

Drupal ist unter anderem das Content Management System (CMS) unserer Wahl, weil es von einer starken und engagierten Open-Source-Community entwickelt wird. Dieser wollen wir etwas zurückgeben. Deswegen wenden wir uns in diesem Artikel an alle Drupal-Nutzer und beschreiben technische Massnahmen zur Suchmaschinenoptimierung (SEO).

Hast du den ersten Teil der Serie verpasst? Kein Problem, hier geht's zum Anfang.

What to expect

Diese Beitragsserie hilft dir, Drupal-betriebene Websites bestmöglich auf Suchmaschinen- und Geschwindigkeitsoptimierungen vorzubereiten. Wir beschreiben nicht wie der Inhalt einer Website suchmaschinenoptimiert wird, sondern zeigen einige grundsätzliche Hilfsmittel und Wege auf, mit welchen du die jeweilige SEO-Strategie umsetzen und die Seiten performant ausliefern kannst.

Auf Grund der Komplexität des Themas und der Diversität des Drupal Ökosystems, ist dieser Artikel in drei Teilen aufgeteilt: In Teil 1 und 2 dreht sich alles rund um die Suchmaschinenoptimierung. In Teil 3 werden wir sehen, wie wir Seiten mit Drupal 8 noch schneller ausliefern können, als dies mit Drupal Core schon der Fall ist.  

Massnahme 6

Schema.org - Metatag (contrib)

Linked Data und Semantic Web ist seit Jahren in aller Munde. Es ist wichtig den Seiten und deren Inhalten den notwendigen Kontext mit Hilfe von vorgegebenem Vokabular zu verleihen. Dies geschieht auch mit Hilfe von den auf Schema.org definierten Typen im – in unserem Fall – JSON-LD Format. Welche Erweiterungen, d.h. Typen/Vokabular von Schema.org, du nun verwenden solltest, hängt ganz vom Inhalt ab.

Für joinbox.com haben wir folgende Typen verwendet:

  • Article (für Blogs)
  • JobPosting (für Jobs)
  • Organization (für Startseite und Kontakt)
  • Person (für Teammitglieder)

 

Massnahme 7

Hreflang (contrib)

Sobald du eine mehrsprachige Seite baust, solltest du die Suchmaschinen wissen lassen, dass deine Seiten auch in anderen Sprachen verfügbar sind. Easy, oder? Hreflang generiert für dich die notwendigen drei Zeilen für alle Content Typen.

Beispiel hauser-partner.ch

hreflang Konfiguration

Massnahme 8

Simple Sitemap (contrib)

Auch dieses Modul ist eigentlich fast unabdingbar und super einfach zu konfigurieren. Damit definierst du, welche Content-Typen in die Sitemap aufgenommen werden sollen. Eine detaillierte Dokumentation findest du auf der Drupal.org Modul-Seite.

Nach deinem Gusto konfiguriert, ist das Resultat eine saubere Sitemap – welche du bei den Suchmaschinen hinterlegen solltest (z.B. via Google Search Console).

Beispiel joinbox.com

Joinbox Sitemap

Massnahme 9

Rabbit Hole (contrib)

Alle Content Typen, Taxonomien und auch Medien sind standardmässig via URL öffentlich zugänglich und können somit von den Suchmaschinen indexiert werden. Um diese bei der Suchmaschinen-Indexierung auszuschliessen, kannst du die Sitemap-Generierung entsprechend konfigurieren und noindex-Metatags hinterlegen.

Eine noch bessere Variante bietet das Modul «Rabbit Hole». Du kannst nämlich festlegen, was passiert, wenn ein Benutzer (oder Google) die Seite eines Content-Typen oder einer bestimmten Taxonomie aufruft.

Beispiel joinbox.com

Wir haben einen Content-Typen Referenz. Bei diesem unterscheiden wir zwischen kleinen und grossen Referenzen. Die grossen Referenzen besitzen eine eigene Detailseite, die kleinen nicht. Jedoch sollen alle Referenzen – egal ob gross oder klein – in der Sitemap erscheinen und von den Suchmaschinen indexiert werden.

Mit Hilfe von «Rabbit Hole» definieren wir nun für die kleinen Referenzen, welche keine eigene Detailseite haben, eine Weiterleitung auf die Referenz-Übersichtsseite zu einem Anker.

Infect-Referenz (https://joinbox.com/referenzen/infect)

Rabbit Hole

Stay tuned!

In Kürze werden wir Teil 3 dieser Serie veröffentlichen! Falls du gerne darüber informiert werden möchtest, folge uns auf FacebookLinkedIn oder Instagram.

Falls du Fragen zu den vorgestellten Modulen oder deren Konfiguration hast, melde dich bei mir!